×

Hinweis

There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images/1-a-schein
itemimg grundkurs

Du legst den Grundstein...

Aufbauend auf den Schnupperkurs werden im Grundkurs die fehlenden Flüge zur Erlangung des Grundkurses (L-schein) absolviert. Ziel des Kurses ist es, mindestens 15 Flüge am Hang oder an der Winde zu absolvieren, bei denen die Höhendifferenz schon bis zu 200 Meter betragen kann. Kurvenflug und Schirmkontrolle sind einige der Lerninhalte, die in diesem Kurs auf dem Lehrplan stehen. In der Ausbildung erlernst du das Grundwissen in Theorie und Praxis. Mit dem erlangten Lernausweis könnt ihr dann später an den Übungshängen, an denen ihr im Grundkurs mindestens 5 Flüge absolviert habt, auch selbständig fliegen.


Was dich beim Grundkurs erwartet...

Steigst du direkt mit dem Grundkurs ein (ohne vorherigen Schnupperkurs), beginnen wir zunächst mit Aufzieh- und Laufübungen im flachen Gelände und arbeiten uns dann immer weiter den Hang hinauf. Bei den 15 für den Grundkurs benötigten Flügen verfeinern wir Start, Flug-, Steuer- und Landetechnik mit Hilfe ständiger Funkbetreuung. Außerdem werden die theoretischen Lerninhalte des Schnupperkurses vertieft und ergänzt. Das Wechselspiel zwischen kurzen theoretischen Erklärungen und der direkten praktischen Umsetzung am Übungshang lassen eure Flugtechnik schnell Fortschritte machen.


Alles nach Plan...

Bei den Flügen werden die Lerninhalte aus dem Lehrplan abgearbeitet und falls erforderlich für die Fluggelände ergänzt. Der Lehrplan wird den Flugschulen vom Deutschen Hängegleiterverband (DHV) vorgegeben und ist für die Gleitschirmausbildung verpflichtend. Da jeder Schüler das Gelernte unterschiedlich schnell umsetzt, kann jeder seine Flüge innerhalb der Schulungstermine in eigenem Tempo absolvieren. Das heißt, ihr kommt so oft dazu, bis ihr die 15 Flüge voll habt, also auch wenn ihr an einem Tag einmal nur zwei Flüge macht. Uns ist wichtig, dass euch die Gleitschirmschulung Spaß macht und sie fundiert und sicher abläuft.


Organisatorisches...

Ort und Uhrzeit der Kurstermine erfahrt ihr am Vortag bis ca. 15 Uhr per Newsletter. Die Termine finden flexibel an Wochenenden wie auch unter der Woche statt. Je nach Wetterlage (und vor allem Windrichtung) schulen wir an einem unserer Übungshänge im Odenwald, Kraichtal, Nahetal und der Pfalz. Die Wegbeschreibungen zu den jeweiligen Fluggeländen findet ihr hier. Das Skript zum Kurs und eine aktuelle Leihausrüstung sind wie beim Schnupperkurs im Preis inbegriffen.

Schnupperkurse, die in unserer Flugschule absolviert wurden, werden innerhalb 1 Jahres mit 100,- EUR angerechnet.


Wie geht es weiter...

Weiter geht’s mit dem A-Schein – dem Höhenflugausweis zum selbständigen Fliegen!


Unsere Leistungen

  • Theorie- und Praxisausbildung durch zertifizierte Fluglehrer
  • Neue und sichere Leihausrüstung
  • Funkausrüstung und -betreuung
  • Theorieskript
  • Haftpflichtversicherung


Deine Checkliste

  • Lust aufs Fliegen
  • Mindestalter: 14 Jahre (mit Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten!)
  • Überknöchelhohe Schuhe, wir empfehlen spezielle Flugschuhe oder zumindest Wanderschuhe
  • Outdoor-Bekleidung, je nach Wetter Wechselkleidung
  • Ausreichend Getränke und Verpflegung (Fliegen macht hungrig!!!)
  • Sonnencreme


Kurspreis
[ mehrtägiger Kurs mit Fluggarantie ]

390,- €
Ausbildungsbonus für Teilnehmer eines
2-tägigen Schnupperkurses
-100,- €

ggf. Tagespauschale für Fluggelände
[ pro Flugtag ]
2,- bis 3,- €

Grundkurs verschenken

Der Grundkurs ist auch als Geschenk-Gutschein möglich

Gutschein

Impressionen

{gallery}1-a-schein{/gallery}
Konzept | Design | AVmedia